Das SerienSprechzimmer: Podcast zur Serie YEARS AND YEARS (STARZPLAY)

Von Beate Geibel und Melanie Pozo Alcocer

YEARS AND YEARS erzählt von der geschäftigen Familie Lyons aus Manchester. Daniel will Ralph heiraten. Stephen und Celeste machen sich Sorgen um die Kinder. Rosie ist hinter einem neuen Mann her. Edith ist seit Jahren nicht nach Hause gekommen. Über allen steht die majestätische Muriel, die Großmutter des Clans. Aber als die Familienmitglieder an einem Abend im Jahr 2019 zusammenkommen, werden wir in die Zukunft versetzt und folgen den Lyons über die kommenden 15 Jahre.

Und das, was uns dort erwartet, wird uns alle verblüffen! Alles, wovor wir uns fürchten oder was wir uns erhoffen, findet genau in dieser Familie bereits statt. Die Gesellschaft wird heißer, schneller, verrückter. Politik, Technologie und Kriege in anderen Ländern beeinflussen die Lyons in ihrem Alltag. Die Familie muss sich ihren eigenen Ängsten und Vorstellungen stellen und weiß dennoch, dass eine einzige Familie niemals das Geschick der Welt lenken wird. Oder etwa doch?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier könnt Ihr Euch unseren Podcast zu YEARS AND YEARS anhören

Die Serie YEARS AND YEARS läuft seit dem 5. März auf STARZPLAY – Grund genug, die Miniserie in unserem SerienSprechzimmer genauer unter die Lupe zu nehmen:

Unsere Serien-Kritik zu YEARS AND YEARS könnt Ihr Euch auch auf iTunes, Google-Podcasts, BREAKER, OVERCAST, Anchor und RadioPublic anhören! Und natürlich läuft das Ganze auch auf YouTube:

Unser Fazit zusammengefasst

Beates Fazit: Wir hatten 2019 das beste Serienjahr für Miniserien. Wir hatten vier oder fünf Top-Top Miniserien: CHERNOBYL, WHEN THEY SEE US, UNBELIEVABLE und YEARS AND YEARS. Ich habe für mich entschieden, dass YEARS AND YEARS mein Favorit ist, obwohl die anderen qualitativ auch herausragend sind.

Das ist ein anspruchsvolles Drama mit sehr emotionalen Momenten, die einen mitnehmen. Das ist eine Serie, die jeder gesehen haben muss – zumindest jeder, der anspruchsvolles Fernsehen mag. Für mich: Eine der wertvollsten Serien.

Fazit: 10 von 10 Goldblums!

Mels Fazit: Ich habe nach der ersten Episode gedacht: War das so schlau zu Corona-Zeiten so eine heftige Serie zu sehen? Denn YEARS AND YEARS macht was mit einem. Bereits die erste Episode hat mir die Kehle zugeschnürt und mir den Atem gestockt. 

Fazit: Eine tolle Miniserie, die verschreckend und faszinierend zugleich ist. 10 von 10 Punkten!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.