Deutschlandpremiere JACK REACHER 2 mit Tom Cruise und Cobie Smulders

von Melly Ulrich

TOM CRUISE und COBIE SMULDERS kamen zur Deutschlandpremiere von JACK REACHER: KEIN WEG ZURÜCK nach Berlin!

Wahnsinn, wie viel Zeit sich Tom Cruise am Freitagabend für seine Fans genommen hat! Fast 1 1/2 Stunden bevor der Rest der Filmcrew am Berliner Sony Center eintraf, kam Tom bereits an um mit den wartenden Fans Fotos zu machen und Autogramme zu geben. Immer freundlich und nicht aufgesetzt präsentierte er sich im kalten Berlin. Wärmte mir sogar meine kalten Hände. Hätte ich ihn nicht bereits als Teenager schon toll gefunden, spätestens jetzt hätte er mich gehabt.

Ebenfalls gut gelaunt aber mit deutlich mehr Zeitdruck standen auch Cobie Smulders ( Major Turner ) sowie die 18 jährige Jungschauspielerin Danika Yarosh (Sam) den anwesenden Journalisten Rede und Antwort.  Cobie Smulders äussert sich zu den aktuellen Gerüchten um ‚How I met your mother‘.

Zum Film:

Als ehemaliger Militärpolizist mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und schlagfertigen Argumenten hat Cruise schon einmal die Fans auf der ganzen Welt in Atem gehalten. Auch im zweiten Teil werden Action-Liebhaber und Fans der „Jack Reacher“-Romane wieder voll auf ihre Kosten kommen.

Als Major Susan Turner (Cobie Smulders), die Reachers ehemalige Ermittlungseinheit leitet, aufgrund von Verrats verhaftet wird, setzt Reacher alles daran, ihre Unschuld zu beweisen. Unerwartet stößt er auf eine weitreichende Regierungsverschwörung, die selbst Opfer in den eigenen Reihen gefordert hat – eine erbarmungslose Jagd nach der Wahrheit beginnt …

Wie bereits der erste Kinofilm der Reihe beruht auch die Fortsetzung auf einem Bestseller-Roman des Erfolgsautors Lee Child. Inszeniert wird der wortkarge und gnadenlose Agent von Regisseur Edward Zwick, der bereits mit Blockbustern wie „Blood Diamond“, „Last Samurai“ und „Unbeugsam“ sein Talent für packendes Action-Kino unter Beweis stellte.

An der Seite von Cruise überzeugen dieses Mal Newcomerin Danika Yarosh („Heroes Reborn“, „Shameless“) und die kanadische Schauspielerin und Model Cobie Smulders, die weltweit für die Rolle der Robin aus der berühmten TV-Serie „How I Met Your Mother“ bekannt ist und zuletzt in der Avengers-Reihe (u.a. „Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron“) begeisterte. Für weitere Rollen konnte Zwick u.a. Austin Hébert („Bonnie and Clyde“), Patrick Heusinger („Quantum Break“, „Girlfriends“),  Aldis Hodge („Straight Outta Compton“, „Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben“) und Holt McCallany („Blue Bloods“, „Gangster Squad“) verpflichten.

 

JACK REACHER:KEIN WEG ZURÜCK

ab 10. November 2016 im Kino

Im Verleih von Paramount Pictures Germany

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.