Filmkritik zu A RAINY DAY IN NEW YORK

Kurzinhalt zum Film A RAINY DAY IN NEW YORK

A RAINY DAY IN NEW YORK ist eine Liebeserklärung an das alte New York, ein so nostalgisches wie romantisches Portrait der Stadt der Städte – und eine Liebesgeschichte, in der Woody Allen einen liebevollen Blick auf die kleinen und großen Wunder und Katastrophen des Lebens wirft.

Als Gatsby, gebürtiger New Yorker aus reichem Hause, beweist Timothée Chalamet (Call Me By Your Name, Beautiful Boy) einmal mehr sein Ausnahmetalent, als seine Freundin Ashleigh, die aus Arizona stammt und lange nicht so weltgewandt ist wie Gatsby sich zumindest gibt, begeistert Elle Fanning (Die Verführten, Mary Shelley).

Und auch in den weiteren Rollen überzeugt ein hochkarätiges Ensemble, darunter Selena Gomez, Jude Law, Diego Luna und Liev Schreiber.

Hier könnt Ihr den Trailer sehen:

Meine Review zu A RAINY DAY IN NEW YORK

Ohne viel Drama oder Action schafft es A RAINY DAY IN NEW YORK zu überzeugen und spiegelt ein authentisches Gefühl des alten New Yorks wider, indem er sich auf die wesentlichen Aspekte konzentriert. Unterstützt wird das ganze durch passend ausgewählte Jazz-Musik im Hintergrund sowie die farbliche Bildgestaltung.

Eine schöne Geschichte konzentriert auf einen einzigen Tag an dem die beiden Protagonisten Gatsby und Ashleigh nach und nach zu neuen Erkenntnissen Ihrerseits kommen, ohne die Story dramatisch werden zu lassen.

Dank Gatsbys Gedanken, die der Zuschauer regelmäßig aus dem Off hört, werden diese Entwicklungen unterstützt. Und sowohl Ashleighs Begeisterung wie Naivität als auch der trockene Sarkasmus von Gatsby Sorgen für die zusätzliche Prise Humor.

Das alles zusammen ergibt die richtige Mischung und passt genau in das Gesamtbild des Films. Und mit Timothée Chalamet, Elle Fanning, Selena Gomez und Jude Law haben wir hier einen ausgezeichnet ausgewählten Cast, der auf ganzer Linie überzeugt und den Kinobesuch zu einer Reise macht.

A RAINY DAY IN NEW YORK ist wie der perfekte Kaffee an einem verregneten Tag.
Daher gibt es von mir 9/10 Punkten.

Der Film ist ab dem 5. Dezember in den deutschen Kinos zu sehen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.