Filmkritik zu THE VAST OF NIGHT (Amazon Prime Video) mit Microfazit (Audio)

Kurzinhalt von THE VAST OF NIGHT

„Ihr betretet das Reich zwischen Geheimen und Vergessenem.“

So beginnt die Geschichte einer schicksalhaften Nacht im New Mexico der 1950er Jahre. The Vast of Night begleitet die sympathische junge Telefonistin Fay (Sierra McCormick) und den charismatischen Radio-DJ Everett (Jake Horowitz), als sie eine seltsame Tonfrequenz entdecken, die nicht nur ihre Kleinstadt, sondern die gesamte Zukunft für immer verändern könnte…

Hier könnt Ihr einen Blick auf den Trailer werfen

Mein Microfazit zu THE VAST OF NIGHT

Meine Einschätzung zum Scifi-Film THE VAST OF NIGHT (Amazon Original), der exklusiv ab dem heutigen 29. Mai 2020 auf Prime Video verfügbar ist, könnt Ihr Euch in meinem Microfazit anhören:

Was mir wirklich gut gefallen hat, ist die Bildsprache.

Regisseur Andrew Patterson hat einen tollen Look für diesen Film geschaffen und erzeugt damit eine unfassbar spannende Stimmung.

Lediglich inhaltlich fühlt sich der Film nicht ganz zu Ende erzählt an. 

Daher gibt es von mir: 7 von 10 Punkten!

Für die detailliertere Filmkritik hört einfach ins Microfazit!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.