GEMINI MAN – Happy Bday Will Smith! Featurette und 5 Facts zur Zukunft des Kinos

wenn es um neue Techniken für das Kino der Zukunft geht, steht ein Name ganz oben: der von Oscar®-Preisträger und Visionär Ang Lee! Mit dem Action-Thriller GEMINI MAN hebt er das technisch Machbare in der Filmproduktion nun auf ein ultimativ neues Level: Gedreht wurde in 3D mit 120 Bildern pro Sekunde, in die Kinos kommen wird das bildgewaltige Filmspektakel als HFR 3D („High Frame Rate 3D“) mit 60 fps („frames per second“). Diese völlig neuartige 3D-Erfahrung mit höherer Bildrate läuft unter dem Logo 3D+.

Im Vergleich zu Filmen, die mit den herkömmlichen 24 Bildern pro Sekunde gedreht wurden, wird bei 120 fps eine 35-mal größere Datenmenge verarbeitet, was dafür sorgt, dass selbst die schnellsten Action- und Bewegungssequenzen so plastisch wirken wie nie zuvor: Der Zuschauer wird quasi selbst Teil der Action. Verschwommene, kaum erkennbare Bilder gehören der Vergangenheit an, jede Einstellung punktet mit einzigartiger Tiefe und Schärfe.

FEATURETTE:

 

5 Fakten zu 3D+ :

 

  • 3D+ ist ein evolutionäres digitales Format mit einer Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde – mehr als das Doppelte der herkömmlichen Filmbildrate – und bietet dem Publikum ein verstärktes, umfassendes 3D-Erlebnis.

 

  • Mit 60 projizierten Bildern pro Sekunde, die zuvor aus einem ursprünglich mit 120 Bildern pro Sekunde erstellten Master generiert wurden, nähert 3D+ die Bildrate stärker als je zuvor an das an, was das menschliche Auge sieht, und stellt den Betrachter dadurch wirklich in den Mittelpunkt des Geschehens.

 

  • Mehr Bilder bedeuten mehr Tiefe, sodass der Betrachter viel mehr im Bild sehen und erleben kann.

 

  • Durch diese verbesserte Kombination aus Leistung und Action ermöglicht 3D+ den Filmemachern die Umsetzung der emotionalen Tiefe und der visuellen Darstellung exakt so, wie sie es beabsichtigen.

 

  • Diese Entwicklung des visuellen Geschichtenerzählens bietet dem Publikum das beeindruckendste Kinoerlebnis, das derzeit in einem Filmtheater möglich ist.

 

Will Smith’s 51. GEBURTSTAG UND PREMIERE IN BUDAPEST:

Gemeinsam mit Regisseur Ang Lee und den Produzenten Jerry Bruckheimer und David Ellison stellte Will Smith in Budapest den Film erstmalig einem großen Publikum vor – in 3D+ in HFR mit 60 Bildern pro Sekunde und somit dem spektakulärsten visuellen Standard, den das Kino aktuell zu bieten hat. Alle Fans durften also nicht nur einen bestens aufgelegten Will Smith erleben, sondern auch ein völlig neuartiges Kinoereignis. Und damit nicht genug: Auf der grandiosen After-Show-Party gab Will zusammen mit seinem alten „Prince of Bel Air“-Kumpel DJ Jazzy Jeff ein Spontankonzert, das die Stimmung sämtlicher Fans und Gäste zum Kochen brachte. Happy Birthday, Will!

 

REGIE Ang Lee

DREHBUCH David Benioff, Billy Ray, Darren Lemke

DARSTELLER Will Smith, Mary Elizabeth Winstead, Clive Owen, Benedict Wong u. a.

PRODUZENTEN Jerry Bruckheimer, David Ellison, Dana Goldberg und Don Granger

 

Kinostart: 3. Oktober 2019
Im Verleih von Paramount Pictures Germany

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.