Grandiose Berlin Premiere: CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN

Gestern Abend feierte das Prequel des VOX-Serienhits DER CLUB DER ROTEN BÄNDER seine Berlin Premiere.

Ab dem 14. Februar 2019 erfahrt Ihr dann, WIE ALLES BEGANN.

Zur Premiere im Berliner Zoo Palast kamen nicht nur die Darsteller Tim Oliver Schultz, Luise Befort, Damian Hardung, Ivo Kortlang, Nick Julius Schuck und Jürgen Vogel, sondern auch der Regisseur Felix Binder sowie Albert Espinosa und die Produzenten Gerda Müller und Jan Kromschröder.

Am Teppich wurde sich Zeit für Selfies mit den kreischenden Fans genommen und die Premierengäste feierten unter tosendem Applaus den sehr berührenden Film. Unter den Gästen waren u.a. Stefanie Giesinger, Caro Cult, Daniele Negroni, Verena Wriedt.

Zur Abschlusspräsentation im Premierenkino bedankte sich Albert Espinosa, der mit Der Club der roten Bänder seine eigene Lebensgeschichte erzählt – und zeigte seine Beinprothese. Er sei zu 10 Prozent deutsch, sagt er, als er auf sein Bein zeigt.

WIE ALLES BEGANN mit Leo, Jonas, Emma,Toni, Alex und Hugo erfahrt ihr ab dem 14. Februar nur im Kino !

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.