Zum Filmstart von JUGEND OHNE GOTT ( Start: 31.08.) habe ich mit den sehr sympathischen Darstellern Jannik Schümann (Titus) und Fahri Yardim (der Lehrer ) über ihre Rollen und den Dreh gesprochen.

Außerdem haben mir die Beiden ihre Lieblingsserien verraten. Wenn ihr also wissen wollt, welche Serien das sind, warum Fahri eine andere Facette von sich zeigen wollte und warum Jannik sagt, er sei “das Arschloch mit dem keiner befreundet sein will“, dann schaut euch das Video an.

Unseren Artikel zur Premiere findet ihr hier

Kinostart: 31. August 2017 im Verleih der Constantin Film

Zum Film:

In der digitalisierten Gesellschaft der Zukunft spielen Liebe, Moral und Menschlichkeit nur noch untergeordnete Rollen. Alles ist auf Leistung, Anpassung und Effizienz ausgerichtet. Frei nach dem gleichnamigen Roman von Ödön von Horváth erzählt Regisseur Alain Gsponer (HEIDI, LILA, LILA) in JUGEND OHNE GOTT die Geschichte einer Gruppe von Schülern, die als Hoffnungsträger der Leistungsgesellschaft an ihre Grenzen stoßen.

Darsteller: Jannis Niewöhner, Fahri Yardim, Emilia Schüle, Alicia von Rittberg, Jannik Schümann, Anna Maria Mühe, Rainer Bock, Katharina Müller Elmau, als Gast Iris Berben, u.v.m.
Drehbuch: Alex Buresch, Matthias Pacht
Executive Producers: Martin Moszkowicz, Oliver Berben, Constantin Film
Produzenten: Sophia Aldenhoven, Uli Aselmann, die film gmbh
Regie: Alain Gsponer

Leave a Reply