„Madame“: Exklusiver Blick hinter die Kulissen im Making-of Clip

die Bestseller-Autorin, Drehbuchautorin und Regisseurin Amanda Sthers präsentiert uns mit MADAME stilsicher eine charmante und zugleich bissige Gesellschaftskomödie, die mit geistreichen Wortwitz überzeugt und den Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen der exzentrischen Pariser High Society gewährt. Für ihr Werk hat Sthers einen tollen internationalen Cast versammelt: Die australische Darstellerin Toni Collette, bekannt aus dem mehrfach oscar-nominierten Komödienerfolg „Little Miss Sunshine“, Hollywood-Star und Legende Harvey Keitel und Pedro Almodóvars Muse Rossy de Palma, die sich wunderbar charismatisch und gefühlsbetont zeigt, bieten in Kombination ein Schauspiel par excellence dar!

Zum Inhalt

Die Dinner Party von Societylady Anne (Toni Collette) steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns (Tom Hughes) gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul (Harvey Keitel). Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria (Rossy de Palma) als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich auch noch ihr wohlhabender Tischnachbar, der Kunsthändler David (Michael Smiley), in sie. Die um ihren Ruf besorgte Anne setzt nun alles daran, das entstandene Chaos ins Gleichgewicht zu bringen – während Maria an ihrer neuen Rolle immer mehr Gefallen findet…

Geld allein macht nicht glücklich, aber reich. Elegant und sehr gekonnt nimmt die herrlich böse Gesellschaftskomödie der französischen Erfolgsautorin und Filmemacherin Amanda Sthers den Lifestyle der Pariser High Society aufs Korn. Dabei begeistert ein internationales Darstellerensemble, zu dem Pedro Almodóvars Muse Rossy de Palma („Julietta“), Toni Collette („Little Miss Sunshine“) und Harvey Keitel („Grand Budapest Hotel“) gehören.

MADAME – Regie: Amanda Sthers, mit: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel u.v.a.
KINOSTART: 30. NOVEMBER 2017 IM VERLEIH VON STUDIOCANAL

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.