REVIEW: „LOMMBOCK“ ( Start: 23.03.2017)

Kurzinhalt:

15 Jahre sind vergangen, seitdem Stefan (LUCAS GREGOROWICZ) seiner Heimatstadt Würzburg den Rücken gekehrt hat. Eigentlich wollte er sich den Wunschtraum erfüllen, in der Karibik eine Strandbar zu eröffnen. Stattdessen hat er als Anwalt Karriere gemacht und steht nun in Dubai kurz davor, die toughe Geschäftsfrau Yasemin (MELANIE WINIGER) zu heiraten, deren Vater einer der einflussreichsten Männer der Emirate ist. Allerdings braucht er schnell noch seine Geburtsurkunde, die er sich in Deutschland abholen muss. Kein Ding. Kurz einfliegen und gleich wieder raus. Denkt sich Stefan. Doch dann trifft er seinen alten Kumpel Kai (MORITZ BLEIBTREU) wieder, mit dem er damals den Cannabis-Pizzalieferservice „Lammbock“ betrieben hat. Kai lebt jetzt in einer Kleinfamilie und schlägt sich mit einem neuen Asia-Lieferservice durch, den er „Lommbock“ nennt. Ein letzter gemeinsamer Joint bringt ungeahnte Probleme und wird für die Freundschaft der beiden zur echten Herausforderung: Denn die Vergangenheit kickt mitunter zeitverzögert…

 

Fazit:

Es gibt für mich gar nicht viel zu sagen außer: SUPER WITZIG – MUST SEE Komödie 2017!

Mich hatte der Lammbock-Nachfolger sofort. Nach all den bildgewaltigen und emotionsgeladenen Filmen in letzter Zeit, mal eine wunderbare und urkomische Abwechslung. Ein Film, den man mit Freunden anschauen möchte.

Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz haben eine super Chemie. Man nimmt ihnen die dicke Freundschaft zwischen Stefan und Kai absolut ab, was auch Kern des Films ist. Mein Interview mit den Beiden findet ihr hier.

Wer den ersten Teil mochte, wird von LOMMBOCK nicht enttäuscht und alle neuen Zuschauer werden ebenso begeistert sein.

Fazit: absoluter Kinospaß ! 8/10 Punkten

 

Kinostart: 23. März 2017 im Verleih von Wild Bunch Germany
Mit: Lucas Gregorowicz, Moritz Bleibtreu, Louis Hofmann, Mavie Hörbiger, Alexandra Neldel, Wotan Wilke Möhring, Antoine Monot, Jr., Melanie Winiger, Dar Salim u.v.m.
Drehbuch und Regie: Christian Zübert
Produktion: Little Shark Entertainment, Senator Film Produktion und Zampano Film Produktion
In Koproduktion mit: SevenPictures Film und Schubert International Filmproduktion

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.