Fazit:

Die Geschichte ist spannend, wenn auch nicht wirklich überraschend oder neu.

Aber die Art und Weise, auf die Bateman seinen Marty Byrde spielt, sorgt dafür, dass „Ozark“ trotz der minimalen Charakterentwicklung über die gesamte Staffel sehenswert bleibt.

8/10

Leave a Reply