Review zu IN THE DARK (ZDFneo)

Die spannende britische Thrillerserie IN THE DARK kommt jeweils am 14. und 21. Mai bei ZDFneo in deutscher Erstausstrahlung. Schon ab dem 25. Mai könnt ihr die DVD bei Polyband erwerben! Hier erfahrt ihr ob es sich lohnt.

Zum Inhalt

Detective Helen Weeks ist eigensinnig, nie um einen markigen Spruch verlegen und keiner Herausforderung abgeneigt. Doch ihr hartes Äußeres verbirgt einen komplexen inneren Konflikt. Gerade hat die Mit-Dreißigerin erfahren, dass sie schwanger ist, als sie in die beiden härtesten und persönlichsten Fälle ihrer Polizeikarriere hineingezogen wird.
Spannende Thriller-Serie basierend auf Mark Billinghams Bestseller-Romanen „Die Scherben der Wahrheit“ und „Zeit zum Sterben“.

Meine Meinung                       

IN THE DARK erzählt zwei spannende und in sich geschlossene Fälle und baut dabei ein atmosphärisches Gesamtbild auf. Helen Weeks ist mir unsagbar sympatisch mit ihrer no bullshit Art – wird aber durch ihre Schwangerschaft auch ganz deutlich beeinflusst. Hormone, unverarbeitete Kindheitstraumata, oder ganz frische Traumata – die arme hat es wirklich nicht leicht! Und trotzdem steht sie ihre Frau und lässt sich von niemandem unterbuttern oder als „schwangeres Frauchen“ verdammen!

Die ersten beiden Folgen führen Helen in ihre Geburtsstadt zurück, wie sie einer alten Freundin beistehen möchte, deren Mann der Kindesentführung und –Ermordung verdächtigt wird. Doch der Fall wühlt alte Wunden auf, denn die Freundinnen verbindet ein dunkles Geheimnis welches Helen sichtlich belastet.

Der zweite Part der Serie zeigt Helen bereits im Endstadium der Schwangerschaft und konfrontiert sie mit einem der härtesten Schicksale, die man zu diesem Zeitpunkt so erfahren kann. Die Ermittlungen an diesem höchst-persönlichen Fall ziehen Sie ins dunkle Straßenmilieu von Manchester. Die Story wartet mit einigen spannenden Wendungen auf und lässt einen bis zum Ende mit fiebern.

MyAnna Buring, bekannt aus Downton Abbey oder Ripper Street, liefert eine top Leistung als Helen ab. Buring hat selbst bereits ein Kind, hat sich aber intensiv mit der Thematik Schwangerschaft im Beruf, Auswirkung auf die Psyche und Traumata auseinandergesetzt. Dem ungeschulten Auge mag es hier und da unrealistisch vorkommen, wenn eine hochschwangere noch bis zum Tag der geplanten Entbindung auf Verbrecherjagd rumtourt. Aber lasst euch gesagt sein: Hormone machen noch aus jeder Frau eine Superwoman, wenn es drauf ankommt!

In weiteren Rollen spielen Ben Batt (Shameless, UK), Matt King (The IT-Crowd) und Jamie Sives (Game of Thrones). Die Serie besteht aus 4 Folgen die in 2 Blöcken bei ZDFneo ausgestrahlt werden. Jeweils am 14. und 21. Mai um 23.30 Uhr.

Fazit

Spannende Fälle, stimmiges Gesamtbild, tolle Serie! Ich kenn die Bücher nicht, aber würde weitere Folgen gucken! 8 von 10 Punkten

Foto: Matt Squire, ZDF,  ©BBC One

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.