The Romanoffs: Erster Trailer zur Prime Original Serie

Worum geht’s in The Romanoffs?

Sagenumwobene Historie in zeitgenössischer Anthologie: The Romanoffs startet am 12. Oktober mit einer Doppelfolge bei Prime Video. Das Prime Original ist die erste Anthologie-Serie bei Deutschlands beliebtestem Video-Streaming-Service, die wöchentlich zur Verfügung gestellt wird – jeden Freitag erscheint eine neue Episode. Die Serie ist für Prime-Mitglieder in über 200 Ländern und Territorien weltweit in der englischen Originalversion verfügbar. Die deutsche Synchronfassung folgt Anfang 2019 bei Amazons Video-Streaming-Service.

Wiedersehen mit einem alten Bekannten…

The Romanoffs stammt aus der Feder des neunmaligen Emmy-Preisträgers Matthew Weiner (Mad Men), der auch als Regisseur und Executive Producer fungiert. Die Serie umfasst acht einzelne Geschichten über Menschen, die sich für Nachkommen der russischen Zarenfamilie halten. Das Prime Original spielt in sieben verschiedenen Ländern und wurde auf drei Kontinenten mit lokalen Produktionsfirmen und Kreativtalenten gedreht. Jede Episode spielt an einem neuen Ort, mit neuer Besetzung. In der ersten Episode „The Violet Hour“ sind Marthe Keller (Der Marathon-Mann), Aaron Eckhart (Sully), Inès Melab (Agathe Koltès) und Louise Bourgoin (I Am a Soldier) zu sehen. In der zweiten Geschichte „The Royal We“ treten Corey Stoll (The Strain), Kerry Bishé (Halt and Catch Fire), Janet Montgomery (This Is Us) und Noah Wyle (Falling Skies) auf.

Den Trailer könnt Ihr hier sehen:

Erste Details zu den einzelnen Episoden

„The Violet Hour” – Freitag, 12. Oktober
Ein Familienstammsitz in Paris birgt den Schlüssel zur Zukunft einer Familie.
Besetzung: Aaron Eckhart, Marthe Keller, Inès Melab und Louise Bourgoin

„The Royal We” – Freitag, 12. Oktober
In einer festgefahrenen Ehe findet ein Paar neue Versuchungen.
Besetzung: Corey Stoll, Kerry Bishé, Janet Montgomery und Noah Wyle

„House of Special Purpose” – Freitag, 19. Oktober
Ein Filmstar und ein Regisseur geraten in eine Auseinandersetzung zur Frage, was real ist.
Besetzung: Christina Hendricks, Isabelle Huppert, Jack Huston, Mike Doyle und Paul Reiser

„Expectation” – Freitag, 26. Oktober
An einem einzigen Tag in New York City wird eine Frau mit jeder Lüge, die sie jemals erzählt hat, konfrontiert.
Besetzung: Amanda Peet, John Slattery, Emily Rudd, Jon Tenney, Mary Kay Place und Michael O’Neill

„Bright and High Circle” – Freitag, 2. November
Ein einst vertrauenswürdiger Freund steht unter Verdacht und stellt die Loyalität einer eng vernetzten Gemeinschaft auf die Probe.
Besetzung: Diane Lane, Ron Livingston, Andrew Rannells, Cara Buono und Nicole Ari Parker

„Panorama” – Freitag, 9. November
In Mexico City verliebt sich ein idealistischer Reporter in die geheimnisvolle Hauptperson seiner Story.
Besetzung:  Juan Pablo Castañeda, Radha Mitchell und Griffin Dunne

„End of the Line” – Freitag, 16. November
Auf einer Reise ins Ausland, um ein Erbe anzutreten, steht ein Paar vor der Zerstörung.
Besetzung: Kathryn Hahn, Jay R. Ferguson, Annet Mahendru und Clea DuVall

„The One That Holds Everything” – Freitag, 23. November
In einer Geschichte rund um den Globus versucht ein Mann, seinem Familienfluch zu entkommen. Besetzung: Hugh Skinner, Adèle Anderson, Hera Hilmar, Ben Miles und  JJ Feild

In weiteren Rollen zu sehen sind:

Isabelle Huppert (Elle), Diane Lane (Untreu), Christina Hendricks (Mad Men), John Slattery (Mad Men),  Amanda Peet (Togetherness), Jack Huston (Boardwalk Empire), Corey Stoll (The Strain), Andrew Rannells (Girls), Mike Doyle (Odd Mom Out), JJ Feild (TURN: Washington’s Spies), Janet Montgomery (Salem, This Is Us – Das ist das Leben), Paul Reiser (Red Oaks), Kathryn Hahn(Transparent), Kerry Bishé (Halt and Catch Fire), Jay R. Ferguson (Mad Men), Ben Miles (Collateral), Mary Kay Place (Big Love), Griffin Dunne (Imposters), Cara Buono (Mad Men), Ron Livingston (The Conjuring – Die Heimsuchung), Jon Tenney (Hand of God), Clea DuVall (Veep – Die Vizepräsidentin), Radha Mitchell(Silent Hill), Hugh Skinner (Mamma Mia! Here We Go Again), Juan Pablo Castañeda (The Debt of Maximillian), Emily Rudd (Electric Dreams), Adèle Anderson (Company Business), Annet Mahendru (The Americans),  Hera Hilmar (Two Birds), Inès Melab (Agathe Koltès), Michael O’Neill (Dallas Buyers Club) und David Sutcliffe (Gilmore Girls).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.