Fachtagung „FilmStoffEntwicklung“: 6. November 2021

„FILMSTOFFENTWICKLUNG“ AM 6. NOVEMBER 2021 ONLINE

VeDRA diskutiert in diesem Jahr mit der Branche auf dem virtuellen „Tag der Dramaturgie“ die Stoffentwicklung der Zukunft

Der Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. (VeDRA) lädt am 6. November 2021 zum „Tag der Dramaturgie“. Die achte Ausgabe der Fachkonferenz „FilmStoffEntwicklung“ wird in diesem Jahr online veranstaltet und ist der Branchenevent zum Thema Stoffentwicklung und Storytelling für Bewegtbild-Formate. Dramaturgen, Autorinnen, Redakteurinnen und Produzenten werden sich in der Internetkonferenz über die neuesten Trends medialen Erzählens austauschen und auch virtuell die Möglichkeit haben, Kontakte zu knüpfen.

Mit über 12 Einzelveranstaltungen wartet das Tagungsprogramm auch diesmal mit spannenden Themen auf. In Podiumsdiskussionen werden Trends und Kontroversen der Branche aufgegriffen. Werkstattgespräche und Case Studies nehmen aktuelle Kino- und Fernsehproduktionen unter die Lupe.

Auszug aus dem Programm
  • 10:00 – 10:45 Uhr: Character World statt starre Matrix. Tools und Templates für die Entwicklung von High-End-Serien
  • 10:00 – 10:45 Uhr: Gleichstellung und Diversität in der Stoffentwicklung. Von der Selbstverpflichtung in die Praxis
  • 11:00 – 11:45 Uhr: German Rooms. Integration des US-Modells Writers Room in die deutsche Serienentwicklung
  • 11:00 – 11:45 Uhr: better script – bigger success. Drehbuch und internationale Filmfinanzierung
  • 12:00 – 12:45 Uhr: Lego Serious Play in der Stoffentwicklung. Eine Einführung in die agile Methode und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Stoffentwicklung.
  • 12:00 – 12:45 Uhr: Digital Storytelling. Wie erzählt man Geschichten online?

Das komplette Programm findet Ihr hier

Auszug aus der Gästeliste
  • Dominik Graf – Regisseur, Co-Autor („Fabian oder Der Gang vor die Hunde“)
  • Constantin Lieb – Autor („Fabian oder Der Gang vor die Hunde“)
  • Prof. Fritz Alwin Breithaupt – Literatur-, Kultur- und Kognitionswissenschaftler, Buchautor von „Kulturen der Empathie“ und „Die dunklen Seiten der Empathie“
  • Letícia Milano – Autorin, Trainerin für diverses Erzählen (Büro für vielfältiges Erzählen)
  • Juliana Maug – Assistant Manager Digital und Diversity Ambassador bei der UFA 
  • Petra Tilger – Redakteurin ZDF („Du sollst hören“), stellvertretende Redaktionsleiterin in der ZDF-Redaktion „Fernsehfilm und Serie 1“
  • Samira Radsi – Regisseurin („Die Füchsin“, „Zeit der Geheimnisse“)
  • Carsten Schulte – Redakteur KiKa
  • Donat F. Keusch – CEO DFK FILMS GmbH
  • Sandra Delasauce – Redaktionsleiterin bei DRIVE beta GmbH
  • David Bernet – Dokumentarfilmer, geschäftsführender Vorstand AG DOK
  • Jan Berning – Redakteur des SWR
  • Michelle Rohmann – Redakteurin ZDF („SOKO Wismar“, „SOKO Stuttgart“)
  • Marek Helsner – Drehbuchautor („SOKO Wismar“)
  • Dr. Barbara Landsteiner – Executive Producer, Publishing Manager, Dramaturgin (Storytel)
  • Dr. Gerd Naumann – Autor, Regisseur
  • Naema Gabriel – Künstlerin, Autorin
  • Nadja Malkewitz – Redakteurin, RTL, TV-NOW
  • Lutz Heineking – Regisseur, Autor, Produzent Eitelsonnenschein
  • Ole Heller – Filmeditor
  • David Aufdembrinke – Autor und Regisseur
  • Dennis Schanz – Showrunner
  • Maike Jüttendonk – Schauspielerin („KBV – Keine besonderen Vorkommnisse“)
Anmeldung

Wenn Ihr richtig Bock habt, bei der Veranstaltung dabei zu sein, könnt Ihr noch bis einschließlich dem 31.10.2021 von den vergünstigten Konditionen des Early Bird Tickets profitieren.

Zur Anmeldung geht’s HIER!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.