„Family Guy“ wieder täglich auf Comedy Central zu sehen!

Schon morgen startet die Animations-Serie von Comedy-Spezialist Seth McFarlane auf Comedy Central

Einer unerwarteten Fan Prostest-Welle mit Online-Petition und mehr als 100.000 Unterschriften innerhalb weniger Tage verdankt die Kult-Serie „Family Guy“ ihren Fortbestand. Die 13. Staffel  ist in den USA bereits in der mache. Die deutschen Comedy Central-Fans haben ebenso unerbittlich um die Rückkehr ihrer Lieblings-Serie mit den schrägen Charakteren und dem kultigen Hund Brian gekämpft. Der Einsatz hat sich gelohnt: „Family Guy“ is back!

Familienvater Peter, der gerne einen über den Durst trinkt und auch anderen ungesunden Lastern nicht abgeneigt ist, erstaunt durch eine pädagogisch wertvolle Erziehung. Seine  Ehefrau Lois fungiert als das gute Gewissen der Familie, lässt aber auch ab und an ihre krassen Seiten durchblicken. Tochter Megan, fühlt sich als Außenseiterin in der Schule und in der Familie. Der übergewichtige, ebenfalls etwas dümmliche Sohn Chris, der eine künstlerische Begabung hat; das größenwahnsinnige Baby Stewart, das sich als Erfinder von Gedanken-Manipulatoren profiliert und last but not least Kult-Hund Brian. Er ist das wahrscheinlich kultivierteste Familienmitglied mit versagter akademischer Laufbahn und einem kleinen Alkoholproblem und Hang zum Perversen, dem es auch gelingt, von den Toten wieder aufzuerstehen.

Gemeinsam gehen die Griffins durch dick und dünn. Nichts kann sie wirklich aus der Ruhe bringen: Weder skurrile Mafiakiller, noch bedrohliche Rhode Island Touristen, die abgewehrt werden müssen,  bis hin zum familieneigenen Land mit UN-Sitz – die Griffins halten zusammen. Produzent und Comedian Seth McFarlane garantiert unorthodoxe Storylines.

  • Sendetermin: ab 21. Februar, 20.15 Uhr täglich auf Comedy Central!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.