Gewinnspiel: FAKING BULLSHIT – Krimineller als die Polizei erlaubt

DIESES GEWINNSPIEL IST BEENDET!

FAKING BULLSHIT – Krimineller als die Polizei erlaubt

Ab 25. Februar 2021 als DVD und Blu-ray erhältlich. Digital bereits ab 11. Februar 2021 verfügbar.

Darum geht’s in FAKING BULLSHIT

Eine verschlafene Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen. Für die Polizisten Deniz (Erkan Acar), Rocky (Adrian Topol), Netti (Sanne Schnapp) und Hagen (Alexander Hörbe) das reinste Paradies, denn hier gibt es für die Exekutive nahezu nichts zu tun. Dieser für alle zufriedenstellende Zustand wird jedoch schlagartig zum Problem, als Tina (Sina Tkotsch) auf der Wache 23 auftaucht, um zu überprüfen, ob man die Dienststelle aufgrund mangelnder Kriminalität nicht besser schließen sollte. Um ihre Arbeitsplätze zu retten, beschließen die Gesetzeshüter kurzerhand die Seiten zu wechseln. Sie beginnen Straftaten zu „faken“. Ganz nach dem Motto: „Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche!“

Zum Trailer geht es hier lang

Mitmachen und Gewinnen

Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche: Wir verlosen zum Heimkinostart von FAKING BULLSHIT gleich zwei Mal:

++++ 1 x DVD FAKING BULLSHIT ++++ 

Fields marked with an * are required

Teilnahmeschluss ist der 3. März 2021

Teilnahmebedingungen hier nachlesen!*

* ACHTUNG: Es kommen nur Gewinnspiel-Einträge in die Lostrommel, die die Box „Teilnahmebedingungen gelesen“ angeklickt haben. Alle anderen müssen wir leider ausschließen.

Good to know… 

In seinem Spielfilmdebüt FAKING BULLSHIT – Krimineller als die Polizei erlaubt erzählt Alexander Schuberteine aberwitzige Geschichte über Liebe, Freundschaft, und Selbstbestimmung – und das ideenreich, mit Witz und mutigem Humor. 

Schubert ist bekannt als Ensemblemitglied der populären ZDF-Satiresendung „heute-show“ und zeigt, was im Genre „deutsche Komödie“ alles möglich ist. Die Hauptrollen spielen Erkan Acar („Schneeflöckchen“), Adrian Topol („Ronny & Klaid“), Sanne Schnapp („Oh Boy“), Alexander Hörbe („Unterleuten – Das zerrissene Dorf“) und Sina Tkotsch („LenaLove“). In tragenden Nebenrollen stellen „Tatortreiniger“ Bjarne Mädel, Ex-„Tatort“-Kommissar Jörg Schüttauf und Dominik-Graf-Stammschauspieler Mišel Matičević ihr komödiantisches Talent unter Beweis.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.