Wir schicken Euch ins Kino: Gewinnspiel zum Filmstart von HEINRICH VOGELER 

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET!
Darum geht’s im Film HEINRICH VOGELER 

Seine Kunst machte ihn in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts zum Liebling des Bürgertums, seine Kriegserfahrung später zum Dissidenten, seine politische Haltung schließlich zum Exil-Künstler – Heinrich Vogelers Lebensgeschichte ist eine radikale Sinnsuche in Zeiten großer Umbrüche.

Sie wirft universelle Fragen zu Verständnis und Verantwortung von Kunst auf, die in Interviews mit zeitgenössischen Kunst- und Kulturschaffenden diskutiert werden und eine Brücke zum 21. Jahrhundert und dem Kunstbegriff der Gegenwart schlagen. Dabei verschmelzen die Zeitebenen sowie fiktionale und dokumentarische Aufnahmen mit Interviews, Archivbildern und Vogelers Malerei im Film zu einem organischen Gesamtwerk.

Zum Trailer geht’s hierlang

Mitmachen und Gewinnen

HEINRICH VOGELER war kurz nach der Jahrhundertwende einer der erfolgreichsten und bekanntesten Künstler seiner Zeit und arbeitete als Maler, Grafiker, Architekt, Designer, Pädagoge und Schriftsteller.

Die preisgekrönte Regisseurin Marie Noëlle (MARIE CURIE, DIE FRAU DES ANARCHISTEN) stellt in ihrem Film die außergewöhnliche Biografie von Heinrich Vogeler in den Mittelpunkt und macht Schlüsselszenen seines Lebens durch Spielszenen erlebbar. In ihnen glänzen Florian Lukas als Heinrich Vogeler, Anna-Maria Mühe als Magda Vogeler und Naomi Achternbusch in der Rolle von Paula Modersohn-Becker. Zudem sind weitere Rollen mit Uwe PreussJohann von BülowAlice Dwyer und Samuel Finzi prominent besetzt.

Am 12.  Mai kommt HEINRICH VOGELER in die Kinos. Zum Filmstart verlosen wir: 

++++ 2 x 2 Freikarten für den Film ++++ 

Fields marked with an * are required

Teilnahmeschluss ist der 12. Mai 2022

Teilnahmebedingungen hier nachlesen!*

* ACHTUNG: Es kommen nur Gewinnspiel-Einträge in die Lostrommel, welche die Box „Teilnahmebedingungen gelesen“ angeklickt haben. Alle anderen müssen wir leider ausschließen.

KINOSTART: 12. Mai 2022

Ein Film von Marie Noëlle

Eine Produktion von Kinescope Film / Mit Florian Lukas, Anna Maria Mühe, Johann Von Bülow, Alice Dwyer, Samuel Finzi, Uwe Preuss u.v.m.

In Koproduktion mit NDR/ARTE / Gefördert von nordmedia und Deutscher Filmförderfonds

Deutschland 2022 | Länge: 90 Minuten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.