Gewinnspiel: „Ich bin dann mal nackt – Eine Reise zu den unverhüllten Kulturen unserer Welt“

Das Gewinnspiel ist beendet!
Darum geht’s im Buch „Ich bin dann mal nackt – Eine Reise zu den unverhüllten Kulturen unserer Welt“ von Marc Engelhardt

Splitternackt ins Meer springen, nahtlos Sonne tanken und mit den Kleidern alle Zwänge des Alltags ablegen: Solche kleinen Freiheiten waren lange nicht mehr so wertvoll wie heute, und so beliebt. Nacktsein liegt im Trend. Das gilt für die Nude Cruise auf dem Kreuzfahrtschiff genauso wie für Nackt-Yoga-Sessions oder Wandern barfuß bis zum Hals in der Natur. So beschließt Marc Engelhardt beim Nacktbaden in einem lauschigen Waldsee, dieser Frage nachzugehen. Für sein Buch „Ich bin dann mal nackt. Eine Reise zu den unverhüllten Kulturen unserer Welt“ begibt sich der Journalist und preisgekrönte Autor auf eine Weltreise, natürlich unbekleidet.

Von der Ostsee über Honduras bis nach New York: Das Buch bietet Einblicke in die unterschiedlichsten Nacktkulturen. Engelhardt läuft in Japan durch eine Winternacht, um mit hundert anderen das Glück zu suchen. In der Wüste Nevadas ringt der Autor hüllenlos in einem Gymnasion. In Marokko findet er heraus, warum Nacktheit in der arabischen Welt ebenso wichtig ist wie Verhüllung. Und nicht überall ist es so, dass der Glaube puritanisiert. An manchen Orten ist das Nackte heilig, und jahrhundertealte Traditionen sind bis heute erhalten geblieben.

Schließlich geht Engelhardt der Frage nach, worin eigentlich die wieder aufgeflammte Faszination für Nacktheit besteht: Vielleicht handelt es sich beim globalen Trend um ein Stück Utopie für alle. Mit dem Abwerfen der Kleidung entkommen wir einer Welt, in der Körper zur Ware geworden sind. Nacktsein steht also für nicht weniger als Freiheit, Glück, Selbstbestimmtheit und Toleranz. 

Infos zum Autor

Marc Engelhardt, Jahrgang 1971, ist Autor und freier Auslandskorrespondent. Seit gut zwei Jahrzehnten berichtet er für den Deutschlandfunk sowie ARD Hörfunk und Fernsehen, zunächst aus Nairobi und inzwischen aus Genf. Er ist Mitglied des Korrespondentennetzwerks Weltreporter, war fünf Jahre lang dessen Vorsitzender und hat mehrere gemeinsame Bücher herausgegeben, die u.a. bei DVA und Pantheon erschienen sind. Im Sommer trifft man ihn am Ostseestrand auf Rügen – ohne Badehose, versteht sich. 

Mitmachen und Gewinnen

Das Buch „Ich bin dann mal nackt“ ist am 9. August im Handel erschienen. Gemeinsam mit dem Verlag Goldmann verlosen wir daher: 

++++ 1 Buch Exemplar von Marc Engelhardt ++++

Um mitzumachen, beantwortet lediglich folgende Frage:

Fields marked with an * are required

Teilnahmeschluss ist der 13. Oktober 2021

Teilnahmebedingungen hier nachlesen!**

** ACHTUNG: Es kommen nur Gewinnspiel-Einträge in die Lostrommel, die die Box „Teilnahmebedingungen gelesen“ angeklickt haben. Alle anderen müssen wir leider ausschließen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.