Unser Boden, Unser Erbe

Wir schicken euch zur Premiere von UNSER BODEN, UNSER ERBE

DIESES GEWINNSPIEL IST BEENDET!

Die Kino-Doku UNSER BODEN, UNSER ERBE feiert am 1. Oktober Deutschlandpremiere im Babylon Kino in Berlin. Die Doku zeigt nicht nur die Wichtigkeit, sondern auch die extreme Bedrohung unserer Lebensgrundlage, dem Boden. Wir nutzen ihn, als wäre er unerschöpflich. Doch für die Bildung von zehn Zentimetern fruchtbarer Erde braucht unser Planet 2000 Jahre.

Zum Inhalt von UNSER BODEN, UNSER ERBE

Der Dokumentarfilm „Unser Boden, unser Erbe“ zeigt, wie wichtig und zugleich extrem bedroht unsere Lebensgrundlage, der Boden ist. Regisseur Marc Uhlig vermittelt eindringlich, warum die kostbare Ressource unsere größte Wertschätzung verdient. Denn wir alle können zum Erhalt der Bodenfruchtbarkeit beitragen – ob als Landwirt, Gärtner oder Konsument im Supermarkt! Experten wie TV-Köchin Sarah Wiener und Politiker Ernst Ulrich von Weizsäcker geben wertvolle Denkimpulse. Ein inspirierendes Plädoyer für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und nachhaltige Ernährung.

Wir schicken euch zur Kinopremiere!

Am 1. Oktober 2020 findet die exklusive Kinopremiere im Babylon Kino Berlin statt. Zu Gast sind Regisseur Marc Uhlig, TV-Köchin und Filmpatin Sarah Wiener sowie Bio-Gärtner David Steyer von der Solidarischen Landwirtschaft, beide auch Protagonisten im Film. Die anschließende Diskussion moderiert Boden-Experte Bernward Geier. Die Premiere wird unter Einhaltung der geltenden Corona-Hygiene-Regeln durchgeführt. Offizieller Kinostart dieses engagierten Film-Plädoyers für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und nachhaltige Ernährung ist dann am 8. Oktober 2020 bundesweit – pünktlich zum Erntedankfest!

„Unser Boden, unser Erbe“ Deutschlandpremiere
Do, 01.10. Babylon Kino
Rosa-Luxemburg-Str. 30 | 10178 Berlin
Filmbeginn: 19:30

Gemeinsam mit W-film und Greenhouse PR verlosen wir:

++++ 3 x 2 Gästelistenplätze zur Premiere am 1.10. in Berlin ++++

Was ihr tun müsst? Besucht unsere Facebook Seite und kommentiert unter dem Post zum Film. Alle Kommentare die bis zum 30. September 2020 um 23.59 Uhr eingegangen sind kommen in den Lostopf und bekommen umgehend Bescheid. Im Anschluss senden wir euch einen Code welcher dann zum Eintritt ermächtigt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.