Review: Special SATURN Screening der internationalen Serien „Killjoys“ und „Slasher“

Von Karlotta Arnold

Anlässlich des 1. Serienale Festivals in Berlin fand am 30. September ein exklusives Special Screening im im Saturn am Alexanderplatz statt –  NBCUniversal International Networks Deutschland hat damit auf jeden Fall ein besonderes Ambiente geboten. Neun Monitore wurden zu einem großen Screen verbunden, für die Größe super aber aufgrund der knappen Entfernung haben die vielen Bildschirmränder das Sehvergnügen ein bisschen eingeschränkt.

Die Serie „Killjoys“ hat den Anfang gemacht. Was ich zuvor von der Serie gehört hatte, fand ich doch ganz interessant: drei Kopfgeldjäger, die gerne auch Spass haben und sich mitten in einem intergalaktischem Kampf befinden.

Leider war ich relativ schnell enttäuscht. Es ist eine sehr bunte Serie, die mit Action bestechen will – aber leider nur oberflächliche Charaktere hat. Hannah John-Kamen als Dutch/Yalena ist eine wunderbare Frau – aber kann bestimmt noch mehr als das was sie dort anfangs zeigen darf.

Es wird probiert Mysterien zu schaffen, um das Interesse zu wecken – bei mir persönlich hat es leider nicht geklappt. Vielleicht muss ich der Serie noch mal eine Chance geben – da ich die Idee nicht schlecht finde, und manchmal braucht es ja auch eine dritte Folge.

Mit „Slasher“ ging es dann erst richtig los. Die Horror-Serie beginnt direkt mit einem Gemetzel aus der Vergangenheit, um die Story des überlebenden Babys in der Gegenwart zu etablieren – und damit richtig in die Story einzusteigen.

Die Serie erinnert vom Stil an Filme wie „Scream“ oder „Ich weiß was du letzten Sommer getan hast“, kommt aber leider nicht an die Scream-Serie ran. Trotzdem kann es den Geschmack treffen, wenn man auf eben solche Filme steht. Und wenn man etwas weniger 90er-Horror-Film Klischees einbaut, könnte es noch ganz interessant werden.

Info „Killjoys“

bei ihrer Arbeit dürfen die beiden Kopfgeldjäger Dutch (Hannah John-Kamen) und John (Aaron Ashmore) keine Gnade zeigen. Auf der Suche nach Verbrechern durchstreifen sie das Sternensystem, um diese im gewünschten Zustand der „Company“ zurückzubringen: tot oder lebendig. Als sie den Auftrag bekommen John’s Bruder D’Avin (Luke Macfarlane) zu liquidieren, müssen sie sich zwischen ihrem Auftrag und ihren persönlichen Gefühlen entscheiden. Aber Dutch und John sind nicht die einzigen Killjoys, die es auf D’Avins Kopfgeld abgesehen haben…

Syfy zeigt Killjoys Staffel 1 als deutsche TV-Premiere ab 28. September um 20.15 Uhr, mittwochs in Doppelfolge mit Originalton-Option.

Info „Slasher“

ein grausamer Vollstrecker treibt in der kanadischen Kleinstadt Waterbury auf bestialische Weise sein Unwesen und übt mit barbarischen Foltermethoden Rache an denen, die sich im Hinblick auf eine der sieben biblischen Todsünden schuldig gemacht haben. Wer ist der kaltblütige Killer und wer wird sein nächstes Opfer sein?

Im Rahmen der Sonderprogrammierung „Shocktember“ zeigt 13th Street die Deutschlandpremiere der knallharten und hochspannenden Anthology-Serie Slasher. Ab dem 19. September werden von Montag bis Donnerstag jeweils zwei Folgen, ab 21.50 Uhr, in einer Eventprogrammierung zu sehen sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.