Serientipp des Monats: „Almost Human“

Unser Serientipp des Monats ist Almost Human!

Die Serie spielt im Jahr 2048 in Los Angeles. Die Verbrechensrate ist um unglaubliche 400% gestiegen. Um mit der überwältigenden Kriminalität umzugehen, hat die Regierung beschlossen, dass jeder Polizist einen Androiden als Partner zur Seite gestellt bekommt. Detective John Kennex, der nach einem fehlgeschlagenen Einsatz schwer verletzt wurde, hat das Vertrauen in Maschinen verloren. Zurück beim LAPD lernt er seinen neuen Partner ein Synthetic namens Dorian kennen. Allerdings ist dieser Roboter keine normale Maschine wie die Anderen, sondern ist in der Lage menschliche Emotionen zu empfinden.

Die amerikanische Sci-Fi-Serie wird von Bad Robot Productions und Warner Bros. Television für den US-Sender Fox produziert. Die ausführenden Produzenten von Almost Human sind Wyman Bryan Burk und J. J. Abrams.

Nicht nur die äußerst interessante Dynamik zwischen den beiden Hauptdarstellern, sondern auch das ganze SciFi-Universum um sie herum, welches mit tollen Special-Effects abgerundet wird, macht die Serie bisher zu etwas Besonderem. Auch wenn nur drei Episoden liefen, hoffen wir, dass es so bleibt und sagen: Endlich wieder eine gute SciFi-Serie!!

 

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.