THE CONTRACTOR Interview mit Chris Pine zum Kinostart

Darum geht’s in THE CONTRACTOR

Nachdem Special Forces Sergeant James Harper (Chris Pine) unfreiwillig aus der Armee entlassen wurde, ist er verschuldet und verzweifelt. Um weiter für seine Familie sorgen zu können, beschließt er, sich an der Seite seines besten Freundes (Ben Foster) und unter dem Kommando eines anderen Veteranen (Kiefer Sutherland) einer privaten Militärfirma anzuschließen. Seine erste, vermeintlich einfache Mission führt ihn nach Berlin, doch schnell merkt der Elitesoldat, dass er mitten in einer gefährlichen Verschwörung steckt und befindet sich quer durch Osteuropa auf der Flucht um sein Leben.

Neben Chris Pine spielen in weiteren Rollen Ben Foster („Inferno“, „Todeszug nach Yuma“), Eddie Marsan („The Gentlemen“, „Hobbs & Shaw“) und Nina Hoss („Phoenix“, „Yella“). Regie führte Tarik Saleh, dessen Film „Die Nile Hilton Affäre“ den Großen Preis der Jury beim Sundance Festival erhielt. Als Produzenten fungierten die Action-Spezialisten Basil Iwanyk und Erica Lee, die auch für die Filme der „John Wick“-Reihe verantwortlich zeichneten.

Hier geht es zum Trailer

Interview mit Chris Pine

In THE CONTRACTOR kämpft Chris Pine ums Überleben: Als ehemaliger Elitesoldat schließt er sich einer paramilitärischen Organisation an und kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur. Der neue Thriller der John-Wick-Macher verspricht jede Menge Spannung und Action. Der Hauptdarsteller stand zum Kinostart Rede und Antwort:

 

 

mit

Chris Pine,

Kiefer Sutherland, Gillian Jacobs, Ben Foster, Eddie Marsan und Nina Hoss

Regie: Tarik Saleh

Drehbuch: J.P. Davis

Kinostart: 14. April 2022

im Verleih von LEONINE Studios

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.