REVIEW: „TRAPPED – GEFANGEN IN ISLAND“ (seit 20. März 2017 als DVD, Blu-ray & Digital erhältlich)

Von Beate Geibel

Kurzinhalt

Seydisfjordur im Winter: Das malerische Dorf liegt an einem tiefen Fjord an der nordöstlichen Küste Islands. Als dort eine dänische Fähre im Hafen anlegt, wird zeitgleich eine grausam zerstückelte Leiche in Ufernähe entdeckt. Der verschlafene Ort gerät durch dieses Ereignis völlig aus den Fugen. Sofort will die Polizei aus Reykjavik zur Aufklärung des Falles anreisen. Doch ein gewaltiger Schneesturm schneidet das Fischerdorf von der Außenwelt ab. So ist der aus Reykjavik strafversetzte Kommissar Andri (Ólafur Darri Ólafsson) gezwungen, den Mörder alleine zu fassen. Dabei lüftet er ein tief verborgenes Geheimnis des Dorfes.

Der isländische Regisseur und Schauspieler Baltasar Kormákur hat sich bereits mit seinen Spielfilmen („2 Guns“ oder „Everest“) international etabliert. Mit TRAPPED – GEFANGEN IN ISLAND hat er nun in einer internationalen Koproduktion mit dem isländischen Fernsehen RÚV und dem ZDF erstmalig ein Serienprojekt umgesetzt. Als musikalische Unterstützung holte er sich den mit einem Golden Globe® ausgezeichneten Musiker Jóhann Jóhannsson mit an Bord. In der Hauptrolle ist der international anerkannte isländische Darsteller Ólafur Darri Ólafsson („True Detective“, „Zoolander 2“) zu sehen.

Fazit

Oh was für ein kleines, feines Fundstück! Die Serie ist mir 2015 doch glatt durchgerutscht. Asche auf mein Haupt!

Ein Killer in einem, durch Unwetter von der Außenwelt komplett abgeschnittenen, an einem Fjord gelegenen Küstenstädtchen. Eine sich langsam entfaltende, facettenreiche Geschichte. Kauzig-spröde Charaktere. Eine durch die raue Schönheit der Natur bestimmte Ästhetik gepaart mit einer klaustrophobisch-intensiven Athmosphäre. Genre: Crime – ergo, wer „The Killing“ und „Borgen“ mochte, wird diese 10-teilige Miniserie ebenso verschlingen.

Fazit „Trapped – Gefangen in Island“: 8/10 Punkten

Die komplette 1. STAFFEL von TRAPPED – GEFANGEN IN ISLAND ist ab sofort als DVD, Blu-ray und Digital erhältlich.
 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.