Das SerienSprechzimmer: Podcast zur 3. Staffel von DAS BOOT

DAS BOOT – Season 3: Ab 14. Mai auf Sky Ticket abrufbar sowie auf Sky One zu sehen

Darum geht’s in der dritten Staffel

Staffel drei folgt dem Schicksal einer jungen U-Boot-Besatzung, die auf eine gefährliche Mission in die südliche Hemisphäre geschickt wird, dabei in die Atlantikschlacht gerät und von einem besessenen Royal Navy Commander gejagt wird. Unter dem Kommando von Robert Ehrenberg (Franz Dinda) bilden sich innerhalb der Crew starke persönliche Bündnisse.

Und doch sind Ehrenbergs Gedanken immer auch in Kiel, wo er Gefühle für Greta (Elisa Schlott) entwickelt hat. Die junge Mutter ist mit einem schwer verletzten und an einer Kriegsneurose leidenden Mann verheiratet. Ebenfalls in Kiel ist auch Wilhelm Hoffmanns Tochter Hannie (Luise Wolfram) gefangen in einer lieblosen Ehe mit Kommandant Albrecht Lessing (Florian Panzner), ein verbitterter, emotional unzugänglicher Mann. Hannie leidet unter dem engen Korsett ihres Status und den damit verbundenen gesellschaftlichen Erwartungen. Als sie den charmanten U-Boot-Kommandanten Schulz (Pierre Kiwitt) kennenlernt, beginnt sie, mit dem Feuer zu spielen.

Im neutralen Lissabon, wo Exilanten, Spione und die Kriminellen Europas einander und ihren Feinden zur Seite stehen, deckt Hagen Forster (Tom Wlaschiha) währenddessen ein tödliches Komplott um einen Diebstahl von geplündertem Kriegsgold auf. Diese Entdeckungen, gepaart mit seiner eigenen Geschichte und seinen düsteren Erfahrungen an der Ostfront, bewegen ihn dazu, sein eigenes Handeln und seinen moralischen Weg zu hinterfragen. Sie führen ihn auch zu einer schattenhaften Gestalt, die in eine Verschwörung verwickelt ist, die den Verlauf des Krieges zum Besseren verändern könnte. Dieser Mann, durch erschütternde Erfahrungen ebenfalls sehr verändert, ist Klaus Hoffmann (Rick Okon). Diese beiden historisch gewachsenen Stränge treffen in einem unerwarteten, spannenden Finale aufeinander.

Die Head-Autoren der dritten Staffel sind Colin Teevan und Tony Saint, unterstützt von Autorin Judith Angerbauer. Produzenten von „Das Boot“ sind Moritz Polter („Spotless“, „Freud“), Jan S. Kaiser („Hotel Lux“, „Das Geheimnis des Totenwaldes“), Marcus Ammon, Frank Jastfelder sowie Jason Simms für Sky Studios. Julia Jaensch (Sky) und Caroline Fischer (Bavaria Fiction) fungieren als Producer. Den Weltvertrieb verantwortet NBCUniversal Global Distribution. Gefördert wurde „Das Boot“, Staffel drei, von dem Tschechischen Fonds für Kinematografie und der Malta Film Commission.

Zum Trailer hierlang

Hier findet ihre unsere Podcast Review

Um den Start der dritten Staffel gebührend zu feiern, fand in Berlin ein Pressedinner in Anwesenheit von Cast und Crew statt. Darunter Tom Wlaschiha, Anna Schudt, Frank Dinda, Rick Okon, Elisa Schlott, sowie Regisseure Hans Steinbichler und Dennis Gansel. Mittendrin im Getummel auch unsere Leticia, die für unser SerienSprechzimmer. nicht nur mit allen über die neuen Episoden reden konnte, sondern auch ein bisschen Background-Infos erfragen konnte. Im Podcast erzählt sie uns, was sie herausfinden konnte – und wie ihr die dritte Staffel überhaupt gefallen hat…

ACHTUNG, SPOILER! Bitte hört nur in den Podcast, wenn Euch Spoiler entweder  nichts ausmachen – oder Ihr tatsächlich schon die Folgen alle gesehen habt! 

Den Podcast zur Season 3 könnt Ihr Euch auch auf iTunes, Google-Podcasts, RadioPublic und Anchor anhören! Und natürlich läuft das Ganze bald auch auf YouTube!

Ausstrahlung

Die zehn neuen Episoden sind ab dem 14. Mai 2022 immer samstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky One zu sehen sowie als komplette Staffel auf dem Streamingdienst Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar. In Kooperation mit Samsung und mit beratender Unterstützung von Cinemakers Film wurde die dritte Staffel in 8K gedreht. Dolby Atmos sorgt erneut für beste Tonqualität.

 

Fotos: © Sky Deutschland/Bavaria Fiction GmbH/Stephan Rabold

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.