Erste Einblicke in die zweiten Staffeln von Star Trek: Picard und Star Trek: Lower Decks

Erste Einblicke zu den zweiten Staffeln der Amazon Original Serien Star Trek: Picard und Star Trek: Lower Decks sind verfügbar. Die neuen Episoden mit Sir Patrick Stewart in der Hauptrolle des ehrwürdigen Kommandanten Picard werden 2022 exklusiv bei Amazon Prime Video in Deutschland und Österreich Premiere feiern. Die neue Staffel der Animationsserie Star Trek: Lower Decks startet noch 2021.

Zu Star Trek: Picard

Sir Patrick Stewart präsentierte den Teaser-Trailer zur zweiten Staffel Star Trek: Picard auf dem virtuellen Star Trek First Contact Day von Paramount+. Die Produktion der zweiten Staffel ist offiziell gestartet. Der Teaser-Trailer enthüllt, dass Schauspieler John de Lancie in der zweiten Staffel als der ikonische Charakter Q auftreten wird.

Mit Star Trek: Picard ist Sir Patrick Stewart 2020 in seine ikonische Rolle als Jean-Luc Picard zurückgekehrt, die er sieben Staffeln lang in Star Trek: The Next Generation verkörperte. Die Serie folgt dem Charakter in das nächste Kapitel seines Lebens.

Zu Star Trek: Lower Decks

Die zweite Staffel der Amazon Original Serie Star Trek: Lower Decks startet später in 2021. Mike McMahan präsentierte den Teaser-Trailer ebenfalls beim virtuellem Star Trek First Contact Day. Eine dritte Staffel mit 10 weiteren Episoden der Animationsserie ist bereits bestätigt.

Entwickelt von Emmy-Award-Gewinner Mike McMahan (Rick and Morty, Solar Opposites), folgt Star Trek: Lower Decks der Support-Crew, die auf einem der unwichtigsten Schiffe der Sternenflotte, der U.S.S. Cerritos, im Jahr 2380 dient. Sie müssen nicht nur den dienstlichen Pflichten nachkommen, sondern auch ihren sozialen Alltag bewältigen – oft während das Schiff gleichzeitig von einer Vielzahl von Sci-Fi-Anomalien erschüttert wird.

Die Sternenflotten-Crew, die in den „unteren Decks“ der U.S.S. Cerritos wohnt, umfasst Fähnrich Beckett Mariner, im englischen Original gesprochen von Tawny Newsome, Fähnrich Brad Boimler, gesprochen von Jack Quaid, Fähnrich Tendi, gesprochen von Noël Wells und Fähnrich Rutherford, gesprochen von Eugene Cordero.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.