HIS DARK MATERIALS-Star Ruth Wilson: „Kinder sehen die Welt viel klarer als Erwachsene“

Von Rachel Kasuch / US Correspondent Print / Online / TV 

Ein kleines Mädchen hat Großes vor! Auch in der zweiten Staffel der erfolgreichen HBO-Serie HIS DARK MATERIALS, die ab 21. Dezember auf Sky Atlantic zu sehen sein wird, kämpft Lyra (gespielt von Dafne Keen) für das Gute in der Welt.

Darum geht’s in der Serie

Am Ende der ersten Staffel hat Lord Asriel eine Brücke zu einer neuen Welt geöffnet und Lyra (Dafne Keen), die verzweifelt über den Tod ihres Freundes Roger ist, folgt ihm ins Ungewisse. In der geheimnisvollen, verlassenen Stadt Cittàgazze trifft sie Will (Amir Wilson), einen Jungen aus unserer Welt, der ebenfalls vor einer unruhigen Vergangenheit flieht.

Lyra und Will erfahren, dass ihr Schicksal an die Wiedervereinigung Wills mit seinem Vater John (Andrew Scott) gebunden ist. Die beiden machen sich auf die Suche nach ihm. Dabei werden sie in den Krieg zwischen dem allmächtigen Magisterium und den Hexenclans verwickelt: Die setzen alles daran, dass Lyra die Prophezeiung verwirklicht, nach der ein Mädchen und ein Junge die Welt retten werden. Unterdessen ist Lyras Mutter Marisa Coulter (Ruth Wilson) fest entschlossen, sie mit allen Mitteln zurück nach Hause zu bringen.

Hier könnt Ihr einen Blick in den Trailer werfen

Gespräch mit den Stars der Show

In einer Gesellschaft, in der Kinder wie Greta Thunberg das Weltgeschehen aufmischen, könnte die Serie nicht aktueller sein. Hier haben nicht die Erwachsenen, sondern die Kids das Sagen! Hauptdarstellerin Dafne Keen gab gegenüber US-Korrespondentin Rachel zu:

“Ich habe so viel am Set gelernt – vor allem auf persönlicher Ebene. Von ‘Lyra’ habe ich gelernt, mehr für mich und meine Meinung einzustehen. Ich glaube, wir alle sollten uns eine Scheibe von ihr abschneiden.”

Auch Amir Wilson, der in HIS DARK MATERIALS die Rolle von ‚Lyras‘ Freund ‚Will‘ übernimmt, sagte im Interview:

“Ich bewundere an ‘Will’, dass er immer andere über sich selbst stellt. Diese Charaktereigenschaft will ich mir bewahren.”

Auch wenn Lyra und Will gemeinsam viele gefährliche Situationen überstehen, sind sie am Ende des Tages auch auf die Hilfe eines Erwachsenen angewiesen. HAMILTON-Star Lin-Manuel Miranda, der im Fantasy-Hit Lyras Ziehvater ‚Lee‘ mimt, erklärte gegenüber Rachel:

“Er würde für ‘Lyra’ bis ans Ende der Welt gehen. Und selbst wenn das Ende der Welt nicht reicht, geht er für sie in andere Welten! Es ist außergewöhnlich, weil er nicht ihr Vater ist. Er übernimmt jedoch die Vaterrolle und tut alles mögliche, um ‘Lyra’ während ihrer gefährlichen Mission in Sicherheit zu bringen.”

Die britische Schauspielerin Ruth Wilson, die in HIS DARK MATERIALS die Rolle der Marisa Coulter spielt, sprach zudem über die junge Generation in der heutigen Gesellschaft. Sie erklärte nachdenklich:

“Wir befinden uns in einer schrecklichen Zeit. Ich glaube, dass Kinder oftmals alles viel klarer sehen als Erwachsene. Vielleicht empfinden sie nicht die Art von Verantwortung, die Erwachsene tagtäglich mit sich tragen. Kinder haben eine wilde Fantasie und sind viel kreativer. Sie tragen ihr Herz auf der Zunge. Ich habe das Gefühl, dass Erwachsene oftmals ihren Sinn für Humor, ihre Kreativität und Vorstellungskraft verloren haben. Dieses Bewusstsein, das Erwachsene oftmals über die Jahre bekommen, kann sich mit der Zeit auch wie eine Last anfühlen. Kinder erleben die Welt dagegen auf eine unbeschwerte und ehrliche Art und Weise – ohne dabei eine Last zu spüren. Deshalb sollten wir unbedingt auf Kinder hören. Aber vielleicht nicht auf alle (lacht). Es ist einfach wichtig, sie mit einzubeziehen, weil es schließlich um ihre Zukunft geht.”

Ausstrahlungstermine von HIS DARK MATERIALS

Staffel zwei ist ab 21. Dezember immer montags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic sowie auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar.

Staffel eins am 20. Dezember 2020 ab 12.05 Uhr als Marathon auf Sky Atlantic sowie auf Sky Ticket und über Sky Q abrufbar.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.