Netflix Tipp: MAID mit Microfazit (Audio) – Achtung, Triggerwarnung!

ACHTUNG: Der Artikel „Netflix Tipp: MAID (Triggerwarnung)“ enthält folgende Themenkreise:
  • Häusliche und sexuelle Gewalt
  • Alkoholerkrankung
  • Sexueller Missbrauch
  • Psychische Gesundheit
  • Drogensucht
  • Selbstverletztendes Verhalten

Solltet ihr betroffen sein, sind die Inhalte der Serie bitte mit Vorsicht zu behandeln.

Information zu Hilfsangeboten findet ihr unter anderem auf der Webseite „Wanna Talk About it„. Diese ist in deutscher Sprache.

Inhaltsangabe zu unserem Netflix Tipp: MAID 

Die Dramaserie MAID ist an die Memoiren „Hard Work, Low Pay“ und „A Mother’s Will to Survive“ von Stephanie Land angelehnt, die es beide auf die Bestseller-Liste der New York Times schafften.

Im Mittelpunkt steht die alleinerziehende Mutter Alex, die sich als Reinigungskraft über Wasser hält, um einer missbräuchlichen Beziehung zu entkommen. Anschließend ihre Obdachlosigkeit überwinden muss, um ein besseres Leben für ihre Tochter Maddy zu schaffen.

Mit der emotionalen und doch humorvollen Perspektive einer verzweifelten, aber entschlossenen Frau, gibt diese Serie den Zuschauern einen unverfälschten und inspirierenden Einblick in die Widerstandsfähigkeit einer Mutter.

Hier kommt der Trailer

Hier nun mein Microfazit

Meine Einschätzung der Serie MAID, die seit dem 1. Oktober 2021 auf Netflix abrufbar ist, könnt Ihr Euch in meinem Microfazit anhören:

Hier ein kleiner Auszug:

An Maid hat mir gefallen: Die Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit mit der es gespielt ist. Die waren sehr intensiv, jede einzelne Figur. Mir hat gut gefallen, dass sie es geschafft haben jeder Figur so vielschichtig zu zeigen, dass man selbst für den Freund von ihr – der ja wirklich jemand ist, der sie mental schlecht behandelt hat – eine Art von Sympathie empfindet… 

Fazit: 10/10 Goldblums

Hört für eine detailliertere Serienkritik einfach ins Microfazit, um zu erfahren, warum die Serie in meine Top Ten des Jahres kommt!

Übrigens: Die Serie wurde von Margot Robbies Produktionsfirma Lucky Chap Entertainment co-produziert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.