The Falcon and the Winter Soldier

Review: THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER (Disney+)

Nach WANDAVISION ist vor THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER! Am heutigen Freitag, 19. März 2021 startet schon das neue Marvel Highlight unter Disney+ Flagge. Ich durfte in die erste Folge vorab rein schnuppern und geb euch hier einen spoilerfreien Einblick, wie sehr es sich lohnt!

Zum Inhalt von THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER

In Marvel Studios THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER kehren Anthony Mackie als Sam Wilson alias „The Falcon“ und Sebastian Stan als Bucky Barnes alias „The Winter Soldier“ zurück. Das Team, das in den letzten Augenblicken von „Avengers: Endgame“ zusammenkam, startet in ein globales Abenteuer, das ihre Fähigkeiten – und auch ihre Geduld – auf die Probe stellt. Regie führt Kari Skoglund, Hauptautor ist Malcolm Spellman. Außerdem sind Daniel Brühl als Zemo, Emily VanCamp als Sharon Carter und Wyatt Russell als John Walker zu sehen.

Meine Review

Nach dem, in meinen Augen, phänomenalen Serienauftakt WANDAVISION, ist es natürlich schwer die Latte zu halten. Disney schien sich dieser enormen Aufgabe gewiss, und hat sich offenbar bewusst dazu entschieden das Latten-Game nicht zu spielen. FALCON & THE WINTER SOLDIER versucht gar nicht erst in diese gewaltigen Fußstapfen zu treten sondern zieht von vornherein sein eigenes Ding durch.

Das Pacing ist langsamer, die Thematik weniger überzogen, die Charaktere deutlich menschlicher. Schließlich handelt es sich bei Sam und Bucky um „normale“ Menschen, die durch Technologie und Menschenhand zu dem wurden was sie sind. Diese beiden vermeintlichen Randfiguren werden ja vor allem durch eins geeint: sie beide waren eng befreundet mit Captain America. Da dieser nach ENDGAME ja sein Schild ablegte, ist er für den Rest der Welt verschollen. Gerade das patriotische Amerika hat mit diesem Verlust natürlich zu kämpfen.

Womit die Welt aber noch viel mehr zu kämpfen hat, ist die Realität nach dem Blip, und viel mehr noch nach dessen erneuter Umkehr durch die Avengers. Und hier kommt der Kontrast zu WANDAVISION noch viel deutlicher durch. Wo Wanda durch ihr TV-Setting eher eine Flucht vor der Realität darstellte, gibt uns FALCON & THE WINTER SOLDIER die eiskalte Realitätsdusche. Ich spreche hier von Superhelden, die sich für einen Kredit bewerben und von der Bank wegen mangelndem Einkommen abgelehnt werden.

Mein Fazit

Wem WANDAVISION zu drüber war (der hat’s nicht verstanden und nicht hingeschaut 😛 …) für den könnte FALCON AND THE WINTER SOLDIER genau das richtige sein. Die regelmäßige Marvel Dröhnung, aber etwas mehr Old School, bevor sich Marvel traute die richtig abgefahrenen Comic Stories auszufahren. Ich gebe dem Staffelauftakt solide 8 von 10 Punkte!

Die Serie wird in 6 Folgen über unsere Bildschirme flimmern. Schaut doch auch bei unserem Gewinnspiel vorbei und staubt ein Hammer Fanpaket ab!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.